Häufig gestellte Fragen

Hier findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen zu "Rette Deinen Lieblingsladen".
Wenn deine Fragen hier nicht beantwortet werden, melde Dich gerne bei uns!
Wir freuen uns, Dir zu helfen.

Gutscheine kaufen

Ich habe einen Gutschein gekauft, wann erhalte ich den Gutschein-Code?

Nach Eingang deiner Bestellung kümmern wir uns so schnell wie möglich um den Versand einer Rechnung und des Gutschein-Codes an Dich. Das kann allerdings ein paar Werktage dauern. Wir melden uns so schnell es geht bei Dir! Wenn Du nach einer Woche immer noch keine Gutscheincode erhalten hast, melde Dich gerne bei uns per E-Mail (danke@rette-deinen-lieblingsladen.de).

Wie kann ich meinen Gutschein einlösen?

Nimm bei deinem nächsten Besuch in deinem Lieblingsladen einfach unsere E-Mail mit dem Gutschein-Code mit und sprich einen Mitarbeitenden darauf an. Die Ladenbesitzer erhalten ebenfalls eine Benachrichtigung, wenn Du einen Gutschein kaufst und können so die Gültigkeit deines Gutscheins prüfen.

Wie lange ist mein Gutschein gültig?

Dein Gutschein ist ohne zeitliche Beschränkung gültig. Löse ihn einfach ein, wenn Du das nächste mal in deinem Lieblingsladen zu Besuch bist.

Hilft mein Gutschein wirklich sofort meinem Lieblingsladen?

Ja! Wir überweisen am Ende jeder Woche gesammelt den Wert aller gekauften Gutscheine an die Laden-Besitzer. Das ist Sinn und Zweck von "Rette Deinen Lieblingsladen", wir wollen helfen: schnell und unkompliziert. Für den Betrieb und die Kosten dieser Plattform behalten wir lediglich eine Provision von sieben Prozent ein, das ist so mit den Laden-Besitzern vereinbart. Diese Kosten trägst aber nicht Du als Gutschein-Käufer, sondern dein Lieblingsladen.

Warum wird eine Provision verrechnet?

Die Plattform selbst wurde vom Team der Firma Mischok gebaut. Wir konnten hier auf bestehende Strukturen und ein eingespieltes Projekt-Team zurückgreifen. Sieben Personen haben in der ersten Woche des Projektes vollzeit an der Umsetzung der Plattform gearbeitet. Nur so waren wir in der Lage, "Rette Deinen Lieblingsladen" in der Geschwindigkeit auf die Beine zu stellen! Als Dienstleistungsunternehmen ist die Ware, die wir verkaufen unsere Zeit. Wenn wir also in diesem Umfang Zeit investieren, bedeutet das für uns eine nicht unerhebliche finanzielle Investition. Dabei wissen auch wir, als sehr kleines Unternehmen, nicht genau, wie es um die Auftragslage in den nächsten Monaten steht und wie wir durch diese Krise durchkommen werden.

Die 7% dienen hierbei nicht als Kompensation. Nochmal in aller Deutlichkeit: Die Firma Mischok verdient mit rette-deinen-lieblingsladen.de kein Geld, sondern zahlt vielmehr in Form von laufenden Kosten und Ausfällen an anderer Stelle drauf.

Auf die Provision haben wir uns mit den Läden geeinigt, da für uns auch noch weitere Kosten anfallen, die sich die Läden gerne mit uns teilen wollen: Wir haben Kosten für die Domain www.rette-deinen-lieblingsladen.de und betreiben die Plattform, die uns monatlich knapp 100 $ kosten wird. Jede PayPal-Transaktion kostet uns 2,49% des Betrages + 0,35 € pauschal. Dazu haben wir sowohl mit unserem Steuerberater als auch mit unserem Anwalt wichtige Fragen geklärt, um einen reibungslosen Ablauf vom Kauf bis zur Auszahlung zu gewährleisten. Auch diese Beratungen werden uns natürlich in Rechnung gestellt.

Mal angenommen, es gäbe rette-deinen-lieblingsladen.de nicht und Dein Lieblingsladen würde einen eigenen Onlineshop auf seiner Seite einbinden, hätte er mindestens diese Kosten zu tragen - vermutlich sogar deutlich mehr.

Ich will meinen Gutschein zurückgeben, was muss ich tun?

Wenn Du deinen Gutschein zurück geben willst, bedauern wir das sehr! Du kannst aber natürlich innerhalb von 14 Tagen von deinem Kauf zurück treten. Weitere Infos dazu und ein Muster-Schreiben findest Du in unserer Widerrufsbelehrung.

Wer haftet, wenn mein Lieblingsladen die Krise nicht übersteht?

Dein Gutschein-Kauf ist eine tatkräftige Unterstützung, damit es nicht so weit kommt! Die Läden verlassen sich aber natürlich nicht allein auf die Gutscheine sondern treffen umfangreiche Maßnahmen, um die kommenden Wochen gut zu überstehen. Es stehen zahlreiche staatliche Hilfen bereit, um bei akuten, wirtschaftlichen Engpässen zu unterstützen. Also, kein Grund zur Panik! :) Falls es aber allerdings wirklich zum Schlimmsten kommt und dein Lieblingsladen schließen musste, können wir leider nicht dafür haften. In diesem Fall war dein Gutschein-Kauf eine Spende.

Gutscheine verkaufen

Wer steckt hinter "Rette Deinen Lieblingsladen"?

Rette Deinen Lieblingsladen ist eine Initiative von Mischok, um kleinen Läden unkompliziert durch die Krise zu helfen. Wir lösen Probleme, entwickeln Software und helfen bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. Wenn Sie neugierig sind oder Fragen an uns haben, melden Sie sich gerne! Wir freuen uns auf den Kontakt.

Ich möchte mit meinem Laden teilnehmen, was muss ich tun?

Wenn Sie Interesse daran haben, dass Ihr Laden auf "Rette Dein Lieblingsladen" gelistet wird, melden Sie sich ganz einfach über dieses Formular an. Oder Sie melden sich unter anfragen@rette-deinen-lieblingsladen.de. Wir freuen uns, neue Läden auf die Plattform aufzunehmen und das Angebot zu erweitern.

Was für Läden nehmt Ihr auf? Gibt es Beschränkungen?

Wir möchten mit "Rette Deinen Lieblingsladen" kleinen, nach Möglichkeit inhabergeführten Läden im Einzelhandel helfen, die im B2C Bereich tätig sind.

Unser Hauptaugenmerk ist es dabei, die Läden in der Innenstadt zu erhalten, weswegen teilweise auch etwas größere Läden auf der Plattform sind. Wichtig ist dabei, dass der Laden zu einer lebenswerten Innenstadt beiträgt.

Wenn Ihr Laden diesen Faktoren nicht entspricht, oder sich Ihr Angebot an andere Unternehmen richtet, werden wir Ihre Anfrage wahrscheinlich ablehnen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wir möchten das Angebot für die Nutzer möglichst konsistent gestalten.

Wie läuft die Zusammenarbeit ab? Was passiert nach meiner Anfrage?

Wenn wir Ihre Anfrage erhalten und geprüft haben, reichen Sie Informationen zu ihrem Laden ein. Dazu gehören eine Beschreibung, ein Video, sowie Kontakt- und Kontodaten. Im Anschluss erhalten Sie einen Vertrag von uns, den Sie uns bitte unterschrieben bestätigen (gerne einfach ein Foto schicken). Im Anschluss nehmen wir sofort Ihren Laden auf die Plattform auf. So einfach ist das :)

Wie wird das Ganze abgerechnet?

Wir überweisen am Ende jeder Woche gesammelt den Wert aller gekauften Gutscheine an Sie. Für den Betrieb und die Kosten dieser Plattform behalten wir lediglich eine Provision von sieben Prozent ein. Sie erhalten wöchentlich eine detaillierte Abrechnung mit allen Gutschein-Käufen.

Warum ist eine Provision notwendig?

Die Plattform selbst wurde vom Team der Firma Mischok gebaut. Wir konnten hier auf bestehende Strukturen und ein eingespieltes Projekt-Team zurückgreifen. Sieben Personen haben in der ersten Woche des Projektes vollzeit an der Umsetzung der Plattform gearbeitet. Nur so waren wir in der Lage, "Rette Deinen Lieblingsladen" in der Geschwindigkeit auf die Beine zu stellen! Als Dienstleistungsunternehmen ist die Ware, die wir verkaufen unsere Zeit. Wenn wir also in diesem Umfang Zeit investieren, bedeutet das für uns eine nicht unerhebliche finanzielle Investition. Dabei wissen auch wir, als sehr kleines Unternehmen, nicht genau, wie es um die Auftragslage in den nächsten Monaten steht und wie wir durch diese Krise durchkommen werden.

Die 7% dienen hierbei nicht als Kompensation. Nochmal in aller Deutlichkeit: Die Firma Mischok verdient mit rette-deinen-lieblingsladen.de kein Geld, sondern zahlt vielmehr in Form von laufenden Kosten und Ausfällen an anderer Stelle drauf.

Auf die Provision haben wir uns mit den Läden geeinigt, da für uns auch noch weitere Kosten anfallen, die sich die Läden gerne mit uns teilen wollen: Wir haben Kosten für die Domain www.rette-deinen-lieblingsladen.de und betreiben die Plattform, die uns monatlich knapp 100 $ kosten wird. Jede PayPal-Transaktion kostet uns 2,49% des Betrages + 0,35 € pauschal. Dazu haben wir sowohl mit unserem Steuerberater als auch mit unserem Anwalt wichtige Fragen geklärt, um einen reibungslosen Ablauf vom Kauf bis zur Auszahlung zu gewährleisten. Auch diese Beratungen werden uns natürlich in Rechnung gestellt.

Mal angenommen, es gäbe rette-deinen-lieblingsladen.de nicht und Dein Lieblingsladen würde einen eigenen Onlineshop auf seiner Seite einbinden, hätte er mindestens diese Kosten zu tragen - vermutlich sogar deutlich mehr.

Ich möchte mit meinem Laden nicht mehr teilnehmen, was muss ich tun?

Wenn Sie mit Ihrem Laden nicht mehr auf "Rette Deinen Lieblingsladen" gelistet sein wollen, bedauern wir das natürlich. Melden Sie sich in diesem Fall unter anfragen@rette-deinen-lieblingsladen.de. Wir nehmen Ihren Laden dann umgehend von der Plattform.

Unterstützung und Presse

Ich finde eure Idee richtig gut, wie kann ich euch unterstützen?

Wenn Du uns unterstützen möchtest, hilft es uns am meisten, wenn Du "Rette Deinen Lieblingsladen" weiter bekannt machst. Du kannst uns dabei helfen neue Läden auf die Plattform aufzunehmen, indem Du deine Lieblingsläden auf uns aufmerksam machst und sie dazu aufforderst, sich bei uns zu melden. Oder Du schreibst uns direkt, welchen Laden Du gerne dabei haben würdest. Bitte nutze dazu auch unsere Social Media Kanäle Facebook, Instagram und Youtube. Danke, dass Du uns hilfst diese Krise weniger schlimm zu machen!!

Ich bin Pressevertreter und möchte mehr erfahren. An wen kann ich mich wenden?

Als Pressevertreter wende Dich gerne an presse@rette-deinen-lieblingsladen.de. Wir freuen uns sehr, über Unterstützung und Berichterstattung!

Alle Lieblingsläden zeigen

Dein Lieblingsladen ist nicht dabei?

Kein Problem: Sag einfach Bescheid, wir holen den Laden an Bord!

E-Mail schreiben

Als Laden-Besitzer kannst Du dich hier direkt anmelden.